Gemeindeverband VG Schweich
Besuchen Sie uns auf http://www.cduschweich.de

DRUCK STARTEN


Pressearchiv
13.05.2010, 20:00 Uhr | Quelle: Trierischer Volksfreund
Klares Votum für Arnold Schmitt und Monika Thenot
CDU-Landtagsabgeordneter Arnold Schmitt (Riol) ist zum Direktkandidaten der Christdemokraten im Wahlkreis 24 Trier-Schweich für die Landtagswahl 2011 gewählt worden. Ersatzbewerberin ist die Ortsvorsteherin von Trier-Ruwer, Monika Thenot.
Schweich. Großer Vertrauensbeweis für Arnold Schmitt: Die Delegierten aus dem Landtagswahlkreis 24 Trier-Schweich (siehe Extra) wählten den Rioler Ortsbürgermeister und CDU-Landtagsabgeordneten am Mittwochabend im Alten Weinhaus in Schweich mit 82 Ja-Stimmen zu ihrem Direktkandidaten für die Landtagswahl am 27. März 2011. Bei der geheimen Wahl gab es eine Nein-Stimme. Als Ersatzbewerberin wurde Monika Thenot, Ortsvorsteherin von Trier-Ruwer, nominiert. Ihr Wahlergebnis: 80 Ja- und drei Nein-Stimmen.
 
Dicht an dicht saßen die Delegierten aus den Verbandsgemeinden Schweich, Trier-Land, Ruwer und Teilen der Stadt Trier im für einen solchen Anlass recht knapp bemessenen Saal des Weinhauses und reckten ihre Köpfe, um die vorne postierte Leinwand im Blick zu haben. 
 
Diese sollte Worte und Taten der Protagonisten ins rechte mediale Licht rücken: Auf das Grußwort der CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner stimmte ein Video über den Landesparteitag der CDU ein; Arnold Schmitt ließ bei der Präsentation seiner vierjährigen Abgeordneten-Bilanz Fotos einspielen, etwa von der Weinbaudomäne Avelsbach, deren Erhalt er sich auf seine Fahnen schreibt, und einer Schulbusfahrt, mit der er den Verbesserungsbedarf im Schülerverkehr am eigenen Leib testete.
 
Beck-Herausforderin Julia Klöckner rechnete schonungslos mit 20 Jahren Regierungspolitik in Mainz ab: "Es hat sich eine Arroganz der Macht herausgebildet, man schaut nicht mehr hin, um das wirklich Wichtige zu registrieren." CDU-Bezirksvorsitzender Patrick Schnieder betonte, man habe für die Landtagswahl im nächsten Jahr so gute Rahmenbedingungen wie lange nicht mehr.