Gemeindeverband VG Schweich
Besuchen Sie uns auf http://www.cduschweich.de

DRUCK STARTEN


Archiv
02.03.2010, 07:58 Uhr
CDU Gemeindeverband Schweich - NEUWAHLEN
Jens Rosenbaum führt CDU-Gemeindeverband Schweich

Fell. Jens Rosenbaum aus Kenn ist neuer Vorsitzender der CDU in der Verbandsgemeinde Schweich. Auf ihrer jüngsten Versammlung im Gasthaus „Fellertal“ wählten ihn die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes zum Nachfolger von Arnold Schmitt (Riol), der nach 17 Jahren nicht erneut als Vorsitzender kandidiert hat. Rosenbaum war zuvor vier Jahre stellvertretender Vorsitzender und gehört seit über 10 Jahren dem Verbandsgemeinderat Schweich und dem Ortsgemeinderat Kenn an. Der 31-jährige Diplom-Volkswirt und Politikwissenschaftler arbeitet als Referatsleiter in der Staatskanzlei des Saarlandes. Als seine Stellvertreter wurden Nadja Ensch (32 Jahre, Mehring), Sascha Hermes (28 Jahre, Leiwen) und Wolfgang Sauer (50 Jahre, Schweich) gewählt.

 Dem Vorstand gehören weiterhin als Beisitzer an: Sven Binz (Bekond), Joachim Christman (Schweich), Michael Farsch (Schweich), Josef Fartaczek (Fell), Ruth Gimmler (Kenn), Kilian Görgen (Riol), Günther Herres (Klüsserath), Michael Merten (Detzem), Willi Müller (Föhren), Markus Platte (Fell), Christian Porten (Klüsserath) und Markus Thul (Longuich).

 In seinem Rechenschaftsbericht verwies Arnold Schmitt auf die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre: „Wahlergebnisse und Mitgliederzahl zeigen eindeutig: Die CDU ist die einzige Volkspartei in der Verbandsgemeinde Schweich“, so Schmitt. Der neu gewählte Vorsitzende Jens Rosenbaum dankte Schmitt für seine beeindruckenden Leistungen und kündigte an, die Steigerung der Familienfreundlichkeit zu einem Schwerpunkthema der künftigen Vorstandsarbeit zu machen: „Fragen der Kinderbetreuung, des Ganztagsunterrichts und der Verbesserung der ÖPNV-Verbindungen betreffen alle Familien in der Verbandsgemeinde. Als CDU stehen wir in der Pflicht, hier weiter aktiv zu sein“, betonte Rosenbaum.

 Neben der Vorstandsneuwahl stand die Nominierung eines Landtagskandidaten für den Wahlkreis 24 (Trier-Schweich) auf dem Programm. Hier nominierte der CDU-Gemeindeverband einstimmig den Landtagsabgeordneten Arnold Schmitt. „Er hat in den vergangenen Jahren klar bewiesen, dass er es kann. Arnold Schmitt ist ein Gewinn für unsere Region“, begründete Bürgermeister Bertold Biwer die Kandidatenkür.